uluru

Auf Traumstraßen durch Australien

Willkommen zu unserer geplanten Reise durch Australien! Auch wenn es noch einige Monate dauert, bis wir endlich aufbrechen, möchten wir euch bereits heute an unserer Planung teilhaben lassen. Wir haben uns auf die Suche nach den schönsten Traumstraßen gemacht, um das Land auf eine einzigartige und authentische Weise zu erkunden. Unser Ziel ist es, die besten Routen für eine unvergessliche Camperreise zu finden. Wir haben Campingplätze und Aktivitäten entlang der Strecken recherchiert und stellen sie euch hier vor. Von der atemberaubenden Küstenroute entlang der Great Ocean Road bis hin zu den majestätischen Landschaften des Outbacks – wir wollen uns auf das Abenteuer unseres Lebens begeben und dabei so viel wie möglich entdecken. Wir freuen uns darauf, euch auf unserer Reise mitzunehmen und euch von unseren Erfahrungen und Erlebnissen zu berichten. Lasst uns gemeinsam die Traumstraßen durch Australien erkunden!

Auf Traumstraßen durch Australien: Die besten Routen für eine unvergessliche Camperreise!

Diese Traumstraßen durch Australien planen wir:

  • Explorer Highway
  • Pacific Coast Touring Route
  • Grand Pacific Drive
  • Coral Coast Highway
  • Nature´s Way
  • Great Ocean Road
  • Von Perth nach Broome durch die Nationalparks
  • Eine Rundtour zu den Höhepunkten Tasmaniens

 

Auf dem Explorer Highway durch Australiens Outback – Australiens Traumstraße #1

Auf Traumstraßen durch Australien!

Willkommen zu unserem neuesten Reiseabenteuer! Heute möchten wir euch auf eine Reise durchs australische Outback mitnehmen – auf dem Explorer Highway. Wir haben uns auf die Suche nach den schönsten Traumstraßen gemacht, um das Land auf eine einzigartige und authentische Weise zu erkunden, und der Explorer Highway ist definitiv eine dieser Strecken.

Der Explorer Highway verläuft auf einer Länge von 1.800 Kilometern von Darwin bis nach Adelaide und führt durch einige der entlegensten und spektakulärsten Landschaften Australiens. Wir haben uns für eine Reise von Darwin bis Alice Springs entschieden, um die unglaubliche Schönheit des Northern Territory zu entdecken.

Unsere Reise beginnt in Darwin, der Hauptstadt des Northern Territory. Von hier aus fahren wir in Richtung Süden und erreichen bald den Kakadu National Park. Dieser Nationalpark ist eines der bekanntesten und größten Schutzgebiete Australiens und bietet eine atemberaubende Landschaft aus tropischen Wäldern, Wasserfällen und unberührten Flussläufen. Wir werden hier einige Tage verbringen, um die Natur und Kultur dieser Gegend zu entdecken.

Als nächstes fahren wir weiter in Richtung Süden und erreichen den Nitmiluk National Park, wo wir den Katherine Gorge erkunden werden. Diese spektakuläre Schluchtlandschaft bietet einige der schönsten Wanderwege Australiens und eine Bootsfahrt auf dem Katherine River wird definitiv eines unserer Highlights sein.

Devils Marbles Conservation Reserve

Unser nächster Halt ist der Devils Marbles Conservation Reserve, eine bizarre Landschaft aus riesigen Granitsteinen, die inmitten einer flachen Ebene liegen. Diese Steine wurden im Laufe der Jahrtausende durch Wind und Erosion geformt und bilden heute eine atemberaubende Kulisse für unsere Reise.

Nachdem wir die Devils Marbles besucht haben, fahren wir weiter in Richtung Alice Springs, dem endgültigen Ziel unserer Reise. Die Stadt ist das Tor zum Outback und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie den Uluru (Ayers Rock), den Kings Canyon und die MacDonnell Ranges.

Unsere Reise auf dem Explorer Highway durchs Outback ist eine unvergessliche Erfahrung, die wir jedem Reisenden empfehlen können. Die Strecke bietet eine unglaubliche Vielfalt an Landschaften, Tieren und Kulturen und wird uns mit Sicherheit noch lange in Erinnerung bleiben. Wenn ihr die Möglichkeit habt, diese Traumstraße zu befahren, zögert nicht und lasst euch von der Schönheit Australiens verzaubern!

Traumstraßen Australien - Strand

Pacific Coast Touring Traumstraße

Die Pacific Coast Touring Route ist eine der bekanntesten Traumstraßen in Australien. Die Route erstreckt sich über 2000 km entlang der Ostküste Australiens von Sydney bis Cairns und führt durch einige der schönsten Landschaften Australiens.

Tag 1-3: Sydney Willkommen in Sydney, der größten Stadt Australiens und dem Startpunkt unserer Reise entlang der Pacific Coast Touring Route. Die nächsten drei Tage verbringen wir damit, die Stadt zu erkunden, ihre beeindruckenden Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und ihre pulsierende Atmosphäre zu genießen. Ein absolutes Muss ist der Besuch des Sydney Opera House und der Hafenbrücke, die zu den bekanntesten Wahrzeichen der Welt gehören. Wir werden auch die besten Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten der Stadt erleben.

Tag 4: Port Stephens Wir verlassen Sydney und fahren in Richtung Norden nach Port Stephens, einer malerischen Küstenstadt, die für ihre Sanddünen und Delfinbeobachtungstouren bekannt ist. Wir werden eine Delfinbeobachtungstour unternehmen und die Sanddünen erkunden, bevor wir in unserem Hotel entspannen.

Tag 5: Central Coast Die Central Coast ist unsere nächste Station entlang der Route. Wir werden die malerischen Strände und Nationalparks der Region erkunden und einige der besten lokalen Restaurants ausprobieren.

Tag 6: Newcastle und Hunter Valley Wir machen uns auf den Weg nach Newcastle, einer Stadt mit reichem kulturellen Erbe und wunderschöner Architektur. Anschließend fahren wir in die Hunter Valley Region, die für ihre preisgekrönten Weine und ihre Gourmetküche bekannt ist. Wir werden einige Weingüter besuchen und die köstlichen lokalen Produkte probieren.

Noch 7 Tage auf der Pacific Coast Touring Traumstraße

Tag 7: Port Macquarie Wir fahren weiter in Richtung Norden nach Port Macquarie, wo wir die Gelegenheit haben, Koalas in freier Wildbahn zu beobachten und den schönen Strand von Tacking Point zu besuchen. Wir werden auch einige der lokalen Restaurants besuchen und lokale Spezialitäten probieren.

Tag 8-9: Coffs Harbour Unser nächstes Ziel ist Coffs Harbour, eine Region, die für ihre Naturschönheiten und Wassersportmöglichkeiten bekannt ist. Wir werden auch das berühmte Big Banana besichtigen, eine riesige Bananenstatue, die zu den bekanntesten Wahrzeichen Australiens gehört. Wir haben genügend Zeit, um die Strände und Nationalparks der Region zu erkunden und uns zu entspannen.

Tag 10-11: Byron Bay Byron Bay ist unser nächster Halt entlang der Strecke und bekannt für seine entspannte Atmosphäre, seine Strände und seine Nachtclubs. Wir werden einige der besten Strände Australiens besuchen und das Nachtleben erkunden.

Tag 12-13: Gold Coast Die Gold Coast ist ein beliebter Touristenort mit Stränden, Einkaufsmöglichkeiten und Themenparks wie Dreamworld und Sea World. Wir werden die verschiedenen Themenparks besuchen und den Rest der Zeit am Strand und in lokalen Restaurants verbringen.

Tag 14-15: Brisbane Wir machen uns auf den Weg nach Brisbane, der Hauptstadt von Queensland, und erkunden die Kultur, Museen und Parks der Stadt. Wir werden auch einige der besten lokalen Restaurants besuchen und die Aussicht auf den Fluss genießen.

Tag 16-17: Fraser Island Fraser Island ist die größte Sandinsel der Welt und bietet einzigartige Landschaften und Naturerle

 

Grand Pacific Drive – Australiens Traumstraße #4

 

Wir möchten Ihnen eine einzigartige Reiseplanung für den Grand Pacific Drive in Australien vorstellen. Diese atemberaubende Küstenstraße erstreckt sich über 140 Kilometer von Sydney nach Kiama und bietet einige der schönsten Aussichten und Naturwunder Australiens.

Unsere Reiseplanung beginnt mit Ihrer Ankunft in Sydney, wo Sie den Tag damit verbringen können, die Stadt zu erkunden. Besuchen Sie das Opernhaus, die Harbour Bridge und machen Sie eine Hafenrundfahrt. Am nächsten Tag nehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren nach Wollongong, der ersten Station auf dem Grand Pacific Drive. Dort können Sie entlang der Strandpromenade von Wollongong spazieren und den größten buddhistischen Tempel in der südlichen Hemisphäre besuchen, den Nan Tien Temple.

Am dritten Tag setzen Sie Ihre Reise fort und fahren zum Jervis Bay, einem wunderschönen Küstenabschnitt mit kristallklarem Wasser und weißen Sandstränden. Hier können Sie eine Bootsfahrt machen, um die Delfine und Wale zu beobachten, und das Booderee National Park besuchen.

Weiter geht es am vierten Tag nach Batemans Bay, einem weiteren malerischen Küstenort mit atemberaubender Aussicht auf das Meer. Besuchen Sie das Murramarang National Park, wo Sie Koalas in ihrer natürlichen Umgebung sehen können. Am fünften Tag fahren Sie weiter nach Eden, einer historischen Stadt, die für ihre Walbeobachtungstouren bekannt ist. Besuchen Sie das Killer Whale Museum und machen Sie eine Bootsfahrt, um die Wale zu sehen.

Am sechsten Tag erreichen Sie Lakes Entrance, eine malerische Stadt am Wasser, die für ihre Fischerei und ihre Strände bekannt ist. Hier können Sie eine Bootsfahrt auf den Seen machen oder selbst angeln. Schließlich fahren Sie am siebten Tag nach Melbourne, der kulturellen Hauptstadt Australiens. Besuchen Sie das Melbourne Museum, die National Gallery of Victoria oder machen Sie einen Spaziergang durch den Royal Botanic Gardens.

 

Coral Coast Highway – Australiens Traumstraße #5

 

Tag 1: Wir starten unsere Reise in Perth und fahren entlang der Küste in Richtung Norden. Unser erster Stopp ist Cervantes, wo wir die berühmten Pinnacles besichtigen werden. Nachdem wir uns von diesem spektakulären Anblick beeindruckt haben, setzen wir unsere Reise fort und erreichen Geraldton, wo wir die Nacht verbringen werden.

Tag 2: Nach einem köstlichen Frühstück in Geraldton fahren wir weiter nach Monkey Mia, um die berühmten Delfine hautnah zu erleben. Hier können wir die Delfine beobachten, füttern und sogar mit ihnen schwimmen. Nach diesem aufregenden Erlebnis setzen wir unsere Reise fort und erreichen Denham, wo wir übernachten werden.

Tag 3: Heute werden wir uns auf den Weg zum Shark Bay World Heritage Area machen, einem Ort von außergewöhnlicher Schönheit und natürlicher Bedeutung. Wir werden die Hamelin Pool Stromatolites besichtigen und uns dann auf den Weg zur Shell Beach machen, einem Strand, der ausschließlich aus winzigen Muscheln besteht. Später am Tag werden wir in Carnarvon ankommen, wo wir die Nacht verbringen werden.

Tag 4: Unser erster Stopp heute wird das faszinierende Observatorium am Ningaloo Reef sein, das uns einen unglaublichen Blick auf die Unterwasserwelt des Riffs bietet. Wir werden dann weiter nach Coral Bay fahren, einem wunderschönen Ort, um zu schnorcheln und die atemberaubende Unterwasserwelt zu erkunden. Wir werden auch eine Pause am Turquoise Bay Strand einlegen, bevor wir in Exmouth übernachten.

Cape Range National Park

Tag 5: Heute werden wir uns auf den Weg zum Cape Range National Park machen, wo wir einige der schönsten Strände Australiens besuchen werden. Wir werden am Tagesanbruch aufstehen, um eine Wanderung zum Yardie Creek zu unternehmen, bevor wir uns auf den Weg zum atemberaubenden Turquoise Bay Beach machen. Hier werden wir den Tag damit verbringen, im kristallklaren Wasser zu schwimmen und die wunderschöne Landschaft zu genießen. Später am Tag werden wir wieder in Exmouth übernachten.

Tag 6: Heute werden wir uns auf den Weg zum Karijini National Park machen, einem der beeindruckendsten Nationalparks in Westaustralien. Wir werden die Schluchten, Wasserfälle und Wasserlöcher des Parks erkunden, bevor wir in Tom Price übernachten.

Tag 7: Heute werden wir uns auf den Weg nach Port Hedland machen, einem wichtigen Hafen und Bergbauzentrum in Westaustralien. Wir werden den Tag damit verbringen, die Stadt zu erkunden und uns zu erholen, bevor wir in Port Hedland übernachten.

Tag 8: Unser letzter Tag auf der Coral Coast Highway wird uns zurück nach Perth führen. Wir werden uns auf den Weg machen und unterwegs noch einige Stopps einlegen, um die wunderschöne Landschaft zu genießen. Wir werden am späten Nachmittag in Perth ankommen und unsere unglaubliche Reise entlang der Coral Coast Highway beenden.

Nature´s Way – Australiens Traumstraße #6

Tag 1: Wir starten unsere Reise in Darwin und fahren in Richtung Kakadu National Park. Hier werden wir den Tag damit verbringen, die unberührte Natur zu erkunden, die Felsmalereien der Aborigines zu bewundern und vielleicht sogar ein paar Salzwasserkrokodile zu sehen. Wir werden in einem der Campingplätze im Park übernachten.

Tag 2: Nach einem leckeren Frühstück im Kakadu National Park setzen wir unsere Reise fort und fahren nach Nitmiluk National Park, auch bekannt als Katherine Gorge. Hier werden wir eine Bootstour durch die spektakulären Schluchten machen und die atemberaubende Aussicht auf den Fluss und die umliegenden Felsen genießen. Wir übernachten in einem der Campingplätze im Park.

Tag 3: Heute machen wir uns auf den Weg zum Litchfield National Park, einem weiteren Juwel des Northern Territory. Wir werden die beeindruckenden Wasserfälle, Pools und Kaskaden des Parks erkunden und vielleicht sogar ein erfrischendes Bad nehmen. Wir werden in einem der Campingplätze im Park übernachten.

Tag 4: Wir verlassen den Litchfield National Park und fahren in Richtung Katherine, wo wir eine Pause einlegen werden, um uns zu entspannen und die Stadt zu erkunden. Hier können wir auch einige lokale Märkte besuchen und einige der regionalen Spezialitäten probieren. Wir übernachten in einem der Hotels in der Stadt.

Stop auf der Australischen Traumstraße in Katherine

Tag 5: Heute geht es weiter zum Kakadu Highway und wir werden den Tag damit verbringen, die Landschaft und die Sehenswürdigkeiten auf dem Weg zu erkunden. Wir werden einige der versteckten Schätze des Northern Territory entdecken und in einem der Campingplätze in der Nähe von Pine Creek übernachten.

Tag 6: Heute machen wir uns auf den Weg zum Mary River National Park, wo wir eine Bootstour auf dem Fluss machen und die Tierwelt beobachten werden. Hier können wir Krokodile, Vögel und andere einheimische Tiere sehen. Wir werden in einem der Campingplätze im Park übernachten.

Tag 7: Unsere Reise geht weiter in Richtung Darwin, wo wir noch einige Sehenswürdigkeiten besuchen werden, bevor wir die Stadt erreichen. Wir werden den Tag damit verbringen, den Darwin Waterfront Precinct zu erkunden, einige der lokalen Museen zu besuchen und einige der köstlichen lokalen Gerichte zu probieren. Wir werden in einem der Hotels in der Stadt übernachten.

Von Perth nach Broome durch die Nationalparks

Tag 1: Perth nach Nambung National Park Wir beginnen unsere Reise in Perth und fahren in Richtung Norden zum Nambung National Park. Dort können wir die berühmten Pinnacles bestaunen, die bizarren Kalksteinformationen, die wie versteinerte Bäume aussehen. Wir übernachten in Cervantes, einem malerischen Fischerdorf in der Nähe des Nationalparks.

Tag 2: Kalbarri National Park Am nächsten Tag fahren wir weiter zum Kalbarri National Park, der für seine dramatischen Felsklippen und Schluchten bekannt ist. Wir wandern durch den Park und besuchen den Nature’s Window, einen natürlichen Felsrahmen mit atemberaubender Aussicht auf den Murchison River. Wir übernachten in Kalbarri und genießen die frische Meeresbrise.

Tag 3: Shark Bay World Heritage Area Wir setzen unsere Reise in Richtung Norden fort und erreichen die Shark Bay World Heritage Area, die Heimat von Delfinen, Seekühen und anderen Meereslebewesen. Wir besuchen Monkey Mia, wo wir Delfine aus der Nähe beobachten können. Wir übernachten in Denham und genießen ein leckeres Seafood-Dinner.

Tag 4: Karijini National Park Am nächsten Tag fahren wir zum Karijini National Park, einem der spektakulärsten Nationalparks Australiens. Wir wandern durch tiefe Schluchten und schwimmen in kristallklaren Wasserfällen und Pools. Wir übernachten in der Nähe des Parks und genießen das Lagerfeuer unter dem klaren Sternenhimmel.

Beeindruckenden Felsformationen und Wasserfällen

Tag 5-6: Millstream-Chichester National Park Wir setzen unsere Reise in Richtung Norden fort und erreichen den Millstream-Chichester National Park, einen abgelegenen Park mit beeindruckenden Felsformationen und Wasserfällen. Wir verbringen zwei Tage im Park und erkunden seine Schönheit, bevor wir zum nächsten Ziel weiterreisen.

Tag 7-8: Cape Range National Park Unser nächstes Ziel ist der Cape Range National Park, der für seine spektakulären Strände und Korallenriffe bekannt ist. Wir schnorcheln oder tauchen im Ningaloo Reef und erleben die erstaunliche Unterwasserwelt. Wir übernachten in Exmouth und genießen die lokalen Köstlichkeiten.

Tag 9-10: Karijini National Park Auf dem Rückweg nach Perth verbringen wir nochmal zwei Tage im Karijini National Park und erkunden seine Schönheit erneut. Wir machen eine Wanderung zum Hamersley Wasserfall und besuchen den Circular Pool, einen natürlichen Infinity-Pool.

Tag 11: Rückkehr nach Perth Wir kehren nach Perth zurück und verbringen unsere letzte Nacht in der Stadt. Wir genießen ein letztes Dinner in einem der Restaurants und reflektieren über unsere erstaunliche Reise durch die Nationalparks Australiens.

»   Traumhafte Atlantikküste Spaniens

Eine Rundtour zu den Höhepunkten Tasmaniens

Wir haben einen aufregenden Reiseplan für eine Rundtour zu den Höhepunkten Tasmaniens zusammengestellt. Tasmanien ist eine atemberaubende Insel voller natürlicher Schönheit und reich an Geschichte und Kultur. Wir freuen uns darauf, diese erstaunliche Insel zu erkunden und die folgenden Ziele zu besuchen:

Tag 1: Ankunft in Hobart Wir beginnen unsere Reise in Hobart, der Hauptstadt Tasmaniens. Nach der Ankunft am Flughafen checken wir in unser Hotel ein und verbringen den Tag damit, uns in der Stadt umzusehen. Wir besuchen den Salamanca Market, der jeden Samstag stattfindet und eine Vielzahl von handgefertigten Produkten, Kunsthandwerk und Lebensmitteln bietet. Wir besichtigen auch das berühmte MONA (Museum of Old and New Art), das für seine avantgardistische Kunst und seine einzigartige Architektur bekannt ist.

Tag 2: Freycinet National Park Am zweiten Tag fahren wir zum Freycinet National Park an der Ostküste Tasmaniens. Der Park ist berühmt für seine spektakulären Strände, kristallklaren Gewässer und imposanten Granitformationen. Wir unternehmen eine Wanderung zum Wineglass Bay Lookout und genießen die atemberaubende Aussicht auf den Strand und das Meer. Anschließend machen wir einen Spaziergang am Cape Tourville Leuchtturm und beobachten die Tierwelt, einschließlich Seelöwen und Wallabies.

Tag 3: Launceston und die Tamar Valley Weinregion Am dritten Tag fahren wir nach Launceston, der zweitgrößten Stadt Tasmaniens. Wir besuchen die Cataract Gorge, einen schönen Park mit einer Schlucht, einem Krokodilzoo und einem Freibad. Danach fahren wir in die Tamar Valley Weinregion und besuchen einige der besten Weingüter Tasmaniens, darunter Josef Chromy, Jansz und Pipers Brook. Wir probieren lokale Weine und genießen ein Picknick inmitten der malerischen Weinberge.

Im Zentrum Tasmaniens

Tag 4: Cradle Mountain National Park Am vierten Tag fahren wir zum Cradle Mountain National Park im Zentrum Tasmaniens. Der Park ist bekannt für seine alpinen Landschaften, Gletscherseen und Tierwelt. Wir unternehmen eine Wanderung zum Dove Lake und bewundern den Berg Cradle Mountain im Hintergrund. Wir halten auch Ausschau nach Tasmanischen Teufeln, Wombats und Wallabys, die in der Gegend heimisch sind.

Tag 5: Bruny Island Am fünften Tag fahren wir nach Kettering und nehmen die Fähre zur Bruny Island. Die Insel ist bekannt für ihre raue Küste, beeindruckende Landschaften und ihre kulinarischen Spezialitäten. Wir unternehmen eine Bootstour entlang der Klippen und beobachten Seelöwen, Delfine und Seevögel. Wir besuchen auch den Bruny Island Lighthouse und probieren lokale Spezialitäten wie Austern und Käse.

Tag 6: Port Arthur Historic Site Am sechsten Tag besuchen wir die Port Arthur Historic Site, eine ehemalige Sträflingskolonie aus dem 19. Jahrhundert. Wir machen eine geführte

Tour durch das Gelände und erfahren mehr über die Geschichte der Sträflinge und die Bedingungen, unter denen sie leben mussten. Wir besuchen auch den Isle of the Dead Cemetery, wo viele Sträflinge begraben sind. Anschließend fahren wir zurück nach Hobart und verbringen unsere letzte Nacht auf Tasmanien.

Tag 7: Abreise Am letzten Tag unserer Reise verlassen wir Tasmanien und fliegen zurück nach Hause. Wir haben viele unvergessliche Erinnerungen an die atemberaubende Natur, die Kultur und die kulinarischen Genüsse Tasmaniens gesammelt und freuen uns darauf, bald wiederzukommen.

Great Ocean Road – Traumstraße #8

Die Great Ocean Road ist eine 240 Kilometer lange Küstenstraße, die sich entlang der Südküste Australiens von Torquay bis Warrnambool erstreckt. Es gibt viele spektakuläre Aussichtspunkte und Sehenswürdigkeiten entlang der Straße, darunter die berühmten Felsformationen wie die 12 Apostles und das Loch Ard Gorge. Die Great Ocean Road ist eine der bekanntesten und schönsten Küstenstraßen der Welt und ein beliebtes Ziel für Touristen, Abenteurer und Naturliebhaber.

Tag 1: Unser Abenteuer beginnt in Torquay, einem beliebten Surfspot und dem Tor zur Great Ocean Road. Wir starten früh am Morgen, um die Touristenmassen zu vermeiden, und fahren entlang der Küste in Richtung Apollo Bay. Unterwegs machen wir einen Halt am berühmten Bells Beach, einem der bekanntesten Surfspots der Welt, und genießen den Blick auf die Wellen.

Nach einer kurzen Pause geht es weiter nach Lorne, wo wir im Teddy’s Lookout einen spektakulären Blick auf die umliegende Landschaft genießen können. Wir machen auch einen Stopp im Erskine Falls, einem beeindruckenden Wasserfall inmitten des Regenwaldes. Am Nachmittag erreichen wir schließlich Apollo Bay, wo wir im Hafen frische Meeresfrüchte genießen können.

Tag 2: Heute geht es weiter in Richtung Port Campbell. Wir fahren entlang der berühmten 12 Apostles, einer Reihe von beeindruckenden Felsformationen, die aus dem Meer ragen. Wir machen Halt an verschiedenen Aussichtspunkten und genießen den Blick auf die Küste. Ein weiterer Höhepunkt ist das Loch Ard Gorge, eine wunderschöne Bucht mit klarem türkisfarbenem Wasser.

Ein deftiges Abendessen in Port Campbell

Am Nachmittag erreichen wir schließlich Port Campbell, wo wir in einem der lokalen Restaurants zu Abend essen und den Tag ausklingen lassen.

Tag 3: Heute geht es weiter in Richtung Warrnambool. Wir machen Halt am London Arch, einem weiteren beeindruckenden Felsbogen, der aus dem Meer ragt. Wir besuchen auch die Bay of Islands und die Bay of Martyrs, zwei weitere atemberaubende Aussichtspunkte entlang der Küste.

Am Nachmittag erreichen wir schließlich Warrnambool, wo wir im Flagstaff Hill Maritime Village das Leben der Küstenbewohner im 19. Jahrhundert kennenlernen können. Wir besuchen auch die Middle Island, die Heimat einer seltenen Pinguinart, und genießen den Sonnenuntergang am Strand.

Tag 4: Unsere Reise entlang der Great Ocean Road neigt sich dem Ende zu. Wir fahren zurück nach Torquay und machen noch einen letzten Halt am Split Point Lighthouse in Aireys Inlet, einem beeindruckenden Leuchtturm mit Blick auf die Küste.

Unser Abenteuer entlang der Great Ocean Road war unvergesslich und hat uns eine der schönsten Küstenlandschaften Australiens gezeigt. Wir haben spektakuläre Felsformationen, atemberaubende Strände und malerische Küstenstädte besucht und viele unvergessliche Erinnerungen gesammelt.

Die Great Ocean Road ist definitiv ein Highlight, das jeder Australienreisende erleben sollte. Es ist ein großartiger Weg, um die Schönheit und Vielfalt der australischen Landschaft zu erleben. Es gibt viele Aktivitäten entlang der Route, wie Surfen, Wandern, Bootsfahrten, und Besichtigungen von Wildtieren wie Kängurus und Koalas.

Wenn man mehr Zeit hat, gibt es noch weitere interessante Orte entlang der Great Ocean Road zu entdecken, wie beispielsweise die Otway Fly Treetop Adventures, eine Seilbahnfahrt durch den Regenwald, oder das Tower Hill Wildlife Reserve, ein erloschener Vulkan, der ein Heiligtum für einheimische Tiere und Pflanzen ist.

Übersicht der Australischen Traumstraßen

 

 

Feedback geben

Klicke hier für einenen Kommentar, Feedback oder Frage

You cannot copy content of this page