Rosa Granit Küste in der Bretagne

Bretagne: Ein Juwel im Nordwesten Frankreichs

Bretagne: Ein Juwel im Nordwesten Frankreichs

Die Bretagne ist eine Region im Nordwesten Frankreichs, die für ihre atemberaubenden Landschaften, malerischen Küstenstädte und reiche Geschichte bekannt ist. Die Region ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus aller Welt, die die natürliche Schönheit und Kultur Frankreichs erleben möchten.

Die Bretagne – Einführung

Die Küste der Bretagne ist geprägt von Klippen, Buchten und Stränden, die zu erkunden und zu genießen sind. Besucher können wandern, angeln, surfen oder einfach nur die Aussicht genießen. Einige der bekanntesten Strände der Region sind La Plage des Grands Sables, Plage de Saint-Michel und Plage de Kerminihy.

Die Region ist auch bekannt für ihre malerischen Küstenstädte wie Saint-Malo, Quimper und Brest. Jede Stadt hat ihren eigenen Charme und bietet eine Fülle von historischen Sehenswürdigkeiten, Kunstgalerien, Restaurants und Cafés. Die Altstadt von Saint-Malo ist ein besonderes Highlight, mit ihren gepflasterten Straßen, alten Mauern und Türmen, die bis zum Meer hinunterreichen.

Neben ihrer Küste ist die Bretagne auch für ihre reiche Geschichte und Kultur bekannt. Die Region war einst ein unabhängiger Königreich und hat eine lange Tradition als Zentrum der Keltenkultur. Bis heute hat die Bretagne eine einzigartige Sprache und Folklore, die ihre Wurzeln in dieser alten Kultur hat.

Für diejenigen, die sich für Kunst und Architektur interessieren, bietet die Bretagne auch eine Fülle von Schätzen. Die Kathedrale Saint-Corentin in Quimper ist ein bemerkenswertes Beispiel für gotische Architektur, während das Musée des Beaux-Arts in Brest eine Sammlung bedeutender Kunstwerke beherbergt.

Insgesamt ist die Bretagne ein Juwel im Nordwesten Frankreichs, das jeden Besucher mit seiner Schönheit und Geschichte verzaubert. Ob Sie an den Stränden entspannen, die Städte erkunden oder die Kultur und Geschichte der Region genießen, die Bretagne ist ein Ziel, das Sie nicht verpassen sollten.

Warum sollte man in die Bretagne besuchen

Die Bretagne bietet viele Gründe für eine Reise. Hier sind einige davon:

  1. Schöne Landschaft: Die Bretagne ist bekannt für ihre malerischen Klippen, atemberaubenden Strände und den bretonischen Nationalpark.
  2. Reiche Geschichte und Kultur: Die Bretagne hat eine reiche Geschichte und Kultur, die sich in den zahlreichen historischen Stätten, Traditionen und Legenden widerspiegelt.
  3. Leckeres Essen: Die bretonische Küche ist bekannt für ihre Meeresfrüchte, Crêpes und Cider.
  4. Aktivitäten: Die Bretagne bietet zahlreiche Aktivitäten wie Wandern, Surfen, Angeln und Segeln.
  5. Freundliche Menschen: Die Menschen in der Bretagne sind bekannt für ihre Gastfreundschaft und ihre Freundlichkeit.

15 Reisehighlights der Bretagne

Die Bretagne in Frankreich ist ein beliebtes Reiseziel für alle, die Natur, Geschichte und Kultur erleben möchten. Die Region bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die es zu entdecken gilt. Hier sind einige der Top-Highlights, die Sie bei Ihrer Reise in die Bretagne nicht verpassen sollten.

Pointe du Raz

Dies ist einer der bekanntesten Leuchttürme der Bretagne und bietet einen atemberaubenden Blick auf das Meer und die Klippen. Es ist ein beliebter Ort für Wandern und Angeln.

Pointe du Raz
Pointe du Raz

 

Île de Bréhat

Diese Insel vor der Küste ist bekannt für ihre malerische Landschaft, ihre Strände und ihre Blumen. Hier können Sie wandern, radfahren und in den idyllischen Gärten spazieren gehen.

Île de Bréhat
Île de Bréhat

 

Île de Bréhat

 

Der Mont St Michel ist eine mittelalterliche Abtei auf einer Insel im Ärmelkanal in der Normandie, Frankreich. Die Abtei wurde im 8. Jahrhundert erbaut und ist ein bekanntes Beispiel für französische Architektur aus dem Mittelalter. Der Mont St Michel ist auch ein wichtiger Wallfahrtsort und ein beliebtes Touristenziel. Die Insel ist durch eine Straße mit dem Festland verbunden und kann zu Fuß oder mit dem Bus erreicht werden.

Mont-St.-Michel
Mont-St.-Michel

 

Saint-Malo

Diese historische Stadt ist bekannt für ihre Festungsmauern, die den alten Teil der Stadt umgeben. Hier können Sie die Geschichte der Stadt erkunden und den malerischen Hafen besichtigen.

Saint Malo
Saint Malo

 

Quimper

Diese Stadt ist bekannt für ihre Kunst, ihre Architektur und ihre Lebensmittel. Hier können Sie die traditionelle Kunst der Bretagne entdecken, einschließlich Keramik und Schmuck.

Quimper
Quimper

 

Les alignements de Carnac

Diese prähistorischen Steinstrukturen sind eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Bretagne. Es ist ein beliebter Ort für Wandern und für die Entdeckung der Geschichte der Region.

Côte de Granit Rose

Die Côte de Granit Rose in Frankreich ist ein beliebtes Reiseziel aufgrund ihrer einzigartigen Landschaft aus rosa Granitfelsen und dem Atlantischen Ozean. Die Region bietet auch viele Freizeitmöglichkeiten, wie Wandern, Strandaktivitäten und Kultur- und Geschichtssehenswürdigkeiten. Es ist ein Ort, an dem Naturliebhaber, Fotografen und Abenteurer gleichermaßen ihren Spaß haben können.Dies ist eine spektakuläre Küste, die für ihre rosa Felsen bekannt ist. Hier können Sie wandern, schwimmen und die atemberaubende Landschaft genießen.

Rosa Granit Küste
Rosa Granit Küste

 

Rennes – Hauptstadt der Bretagne

Die Hauptstadt der Bretagne ist bekannt für ihre Architektur, ihre Kunst und ihr Nachtleben. Hier können Sie die Geschichte der Region erkunden und die modernen Seiten der Stadt erleben.

Vannes

ist bekannt für seine historischen Festungsmauern, seine malerische Altstadt und seine Lage am Meer. Es ist ein beliebter Ort für Touristen, die die Geschichte und Kultur der Region erkunden möchten, sowie für Naturliebhaber, die die malerische Landschaft genießen möchten. In Vannes kann man auch den Jardins de la Châtelaine besuchen, einen botanischen Garten, der für seine Vielfalt an Pflanzen und Bäumen bekannt ist.

Nantes

in der Bretagne, Frankreich, ist bekannt für seine Geschichte und Kultur, seine Architektur und sein lebhaftes Kunst- und Kulturleben. Es war einst eine bedeutende Handelsstadt und hat eine reiche Geschichte, die heute in den historischen Gebäuden und Museen der Stadt zu sehen ist. Nantes ist auch bekannt für sein dynamisches Kunst- und Kulturleben, darunter Theater, Konzerte, Kunstausstellungen und Festivals. Darüber hinaus ist Nantes ein beliebtes Ziel für Naturliebhaber, mit seinen Parkanlagen, Flüssen und Stränden in der Nähe.

Les plages de la Baie de Saint-Brieuc

sind bekannt für ihre atemberaubenden Strände, ihre vielfältigen Wasseraktivitäten und ihre reiche Kultur- und Naturlandschaft. Die Strände bieten eine Kombination aus weiten Sandstränden, Klippen und Buchten, die zum Wandern und Entspannen einladen. Die Baie de Saint-Brieuc ist auch bekannt für ihre Möglichkeiten zum Surfen, Kajakfahren und Angeln. Außerdem beherbergt sie wichtige Naturreservate mit seltenen Vogelarten und Meereslebewesen. In der Umgebung befinden sich historische Stätten und kulturelle Sehenswürdigkeiten, wie das Schloss von Tonquédec und das Dorf Pordic. Les plages de la Baie de Saint-Brieuc sind ein beliebtes Ziel für alle, die Natur, Kultur und Erholung erleben möchten.

Le Parc naturel régional d’Armorique – Naturreservat der Bretagne

ist ein bekanntes Naturreservat in der Bretagne, Frankreich. Es ist bekannt für seine vielfältige Landschaft, die eine Kombination aus Küste, Bergen, Flüssen und Wäldern bietet. Der Park ist ein beliebtes Ziel für Naturliebhaber und bietet eine reiche Artenvielfalt, einschließlich seltener Vogelarten, Pflanzen und Wildtieren. Es gibt auch mehrere Wander- und Radwege, die Besucher auf Entdeckungstour durch die Landschaft führen. Darüber hinaus ist der Park auch bekannt für seine traditionelle Kultur und Geschichte, die in den Dorfgemeinschaften und historischen Stätten der Region zu sehen ist. Le Parc naturel régional d’Armorique ist ein einzigartiger und reizvoller Ort, der einen Besuch wert ist, um die Schönheit der Bretagne zu erleben.

La Route des Mythes et Légendes – Touristenroute in der Bretagne

ist eine bekannte Touristenroute in der Bretagne, Frankreich. Sie ist bekannt für ihre Führung durch die reiche Mythologie und Folklore der Region, die sich in den Legenden, Mythen und Sagen der Bretagne widerspiegelt. Die Route führt Besucher an verschiedenen historischen und kulturellen Stätten vorbei, die eng mit der bretagnischen Folklore verbunden sind. Dazu gehören Burgen, Klöster, Heiligtümer und Museen, die die Geschichte und die Traditionen der Region zeigen. La Route des Mythes et Légendes bietet eine einzigartige Möglichkeit, die reiche Kulturgeschichte und Mythologie der Bretagne zu entdecken. Es ist ein Muss für alle, die sich für Folklore, Legenden und Geschichte interessieren.

Das Château de Fougères in der Bretagne

ist eine historische Burg in der französischen Stadt Fougères und ein beliebtes touristisches Ziel. Es ist eines der größten Burgen in Frankreich und bietet eine einzigartige Gelegenheit, Geschichte und Architektur zu erleben. Die Burg ist gut erhalten und bietet einen Einblick in die Lebensweise der adeligen Klasse im Mittelalter. Außerdem bietet sie einen wunderschönen Ausblick auf die Umgebung. Es ist ein lohnenswerter Besuch für alle, die sich für Geschichte, Architektur und Kultur interessieren.

Das Château de Josselin

ist eine mittelalterliche Burg in der französischen Stadt Josselin, die einen Besuch wert ist. Die Burg ist bekannt für ihre schöne Renaissance-Architektur und ihre gut erhaltenen Mauern und Türme. Außerdem beherbergt sie ein Museum, das einen Einblick in die Geschichte der Burg und der Region bietet. Ein besonderes Highlight ist die prächtige Stuckdecke im Inneren des Burgturms, die als eines der schönsten Beispiele der Renaissance-Stuckarbeit in Frankreich gilt. Besucher können auch die herrliche Aussicht auf die umliegende Landschaft genießen. Kurz gesagt, das Château de Josselin ist ein besonderes Reiseziel für alle, die Geschichte, Architektur und Kultur schätzen.

Belle-île-en-Mer ist

die größte der bretonischen Inseln

Wann ist die beste Reisezeit in die Bretagne

Die Bretagne – eine wunderschöne Region im Nordwesten Frankreichs, die jedes Jahr Tausende von Touristen anzieht. Aber wann ist die beste Zeit, um diese Region zu besuchen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Jahreszeit die beste Reisezeit in die Bretagne ist.

Frühling

Frühling (März bis Mai) Der Frühling ist eine großartige Jahreszeit, um die Bretagne zu besuchen, wenn Sie den milden Temperaturen und den grünen Landschaften entfliehen möchten. In dieser Jahreszeit blühen die Blumen, und Sie können die Landschaft in voller Farbenpracht erleben. Außerdem gibt es in dieser Jahreszeit weniger Touristen als im Sommer, was bedeutet, dass Sie die Region in Ruhe erkunden können.

Sommer

Sommer (Juni bis August) Der Sommer ist die beliebteste Jahreszeit für einen Besuch in die Bretagne. Die Temperaturen sind warm und die Strände sind voller Menschen, die das gute Wetter und das Meer genießen. Es gibt auch viele Veranstaltungen und Festivals, die in dieser Jahreszeit stattfinden, wie das Festival Interceltique de Lorient, ein großes Festival, das die Kultur der keltischen Völker feiert.

Herbst

Herbst (September bis November) Der Herbst ist eine wunderbare Jahreszeit, um die Bretagne zu besuchen, wenn Sie die Landschaft in den warmen Farben von Gold, Orange und Braun erleben möchten. Es ist auch eine gute Zeit für Aktivitäten wie Wandern und Radfahren, da das Wetter mild und die Landschaft atemberaubend ist.

Winter

Winter (Dezember bis Februar) Der Winter ist die ruhigste Jahreszeit in der Bretagne und eignet sich gut für einen Besuch, wenn Sie die Region in Ruhe erkunden möchten. Es kann kalt und regnerisch sein, aber es gibt immer noch viele Aktivitäten wie Wandern und Radfahren, die Sie unternehmen können.

Zusammenfassend ist die beste Reisezeit in die Bretagne je nach persönlicher Vorliebe unterschiedlich. Wenn Sie das gute Wetter und die Strände genießen möchten, ist der Sommer die beste Wahl. Wenn Sie die Landschaft in voller Farbenpracht erleben möchten, ist der Frühling oder der Herbst die beste Wahl. Und wenn Sie Ruhe und Entspannung suchen, ist der Winter eine gute Wahl.

Interaktive Übersichtskarte der Highlights in der Bretagne

Tipp zur Navigation auf der Karte:

Ein Klick auf das Quadrat oben rechts öffnet die Karte im Vollbildmodus in einem neuen Browserfenster.
Mit einem weiteren Klick auf das Symbol oben links kannst Du unterschiedliche Themen auswählen
Mit einem Klick auf ein Icon in  der Karte öffnet sich ein Informationsfenster mit einer kurzen Beschreibung des Spots. Von hier aus kannst Du zu einer ausführlichen Beschreibung weiter surfen.

 

 

Frankreich Reiseziele

 

 

Feedback geben

Klicke hier für einenen Kommentar, Feedback oder Frage

Herlich willkommen! Wir sind die Reisehunde

Eine Besichtigungstour mach müde

Beliebte Beiträge

Top 50 Reiseblog

Bildband Paris

Paris BildbandEntdecken Sie die Magie von Paris in unserem exquisiten Bildband mit 262 Seiten, der die atemberaubendsten Fotospots der Stadt der Liebe präsentiert. Tauchen Sie ein in die Schönheit von Paris, eingefangen in hochwertigem Druck, der jedes Detail zum Leben erweckt.

You cannot copy content of this page