Caminito del Ray Spanien

Caminito del Rey – Spaniens Nervenkitzel

Caminito del Rey – Über den Wolken der Abenteuer

In den schroffen Höhen der spanischen Felsen verbirgt sich ein Pfad, der nicht nur den Mutigsten, sondern auch den Abenteuerlustigsten den Atem raubt. Der Caminito del Rey, einst verfallen und vergessen, erhebt sich nun als ein Pfad der Extreme und der atemberaubenden Schönheit. Tauche ein in eine Welt, in der der Nervenkitzel der Höhen nur der Vorgeschmack auf die majestätische Naturkulisse ist. Dieser Pfad ist nicht nur eine Wanderung, sondern ein Eintauchen in ein Abenteuer, das deine Sinne weckt und deinem Herz Flügel verleiht. Bist du bereit für den Rausch der Höhen und die Faszination der Schlucht der Könige? Der Caminito del Rey wartet darauf, von dir erobert zu werden!

Caminito del Rey: Spaniens Nervenkitzel hoch über den Wolken!

Caminito del Rey – Willkommen, Abenteurer! Heute nehmen wir dich mit auf eine Reise durch eine der atemberaubendsten und aufregendsten Wanderungen der Welt: den Caminito del Rey. Dieser berühmte Königspfad in Spanien verspricht nicht nur atemberaubende Ausblicke, sondern auch eine Prise Nervenkitzel, die dein Herz höherschlagen lässt.

Caminito del Ray - Spanien - Königsweg

Caminito del Rey – Die Geschichte hinter dem Abenteuer

Bevor wir uns in das Abenteuer stürzen, werfen wir einen Blick auf die faszinierende Geschichte des Königswegs. Erbaut im Jahr 1905, diente der Pfad zunächst als Verbindung zwischen zwei Wasserkräften und als Arbeitsweg für Arbeiter. Im Laufe der Jahre verfiel der Pfad jedoch zu einer gefährlichen Ruine, die nur von den Mutigsten betreten wurde. Nach aufwändigen Renovierungsarbeiten wurde der Königsweg im Jahr 2015 wiedereröffnet und erlangte schnell den Ruf als eine der aufregendsten Wanderungen weltweit.

Der Nervenkitzel der Höhen

Diejenigen, die nach einem Adrenalinkick suchen, werden auf dem Caminito del Rey definitiv fündig. Die schmalen Holzstege schlingen sich an den steilen Felswänden entlang, während unter dir der Fluss Guadalhorce tost. Die Höhenangst wird hier auf die Probe gestellt, aber der Blick von den schwindelerregenden Höhen ist jeden Herzschlag wert. Der Nervenkitzel, wenn man über die schwindelerregenden Abschnitte geht, verleiht der Wanderung eine einzigartige Würze.

Die atemberaubende Naturkulisse

Neben dem Adrenalinkick bietet der Caminito auch eine unvergleichliche Naturschönheit. Die Schlucht der Könige liegt eingebettet zwischen steilen Felswänden und bietet atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Landschaft. Von kristallklaren Flüssen bis hin zu üppigen Wäldern und schroffen Bergen – jede Biegung des Pfades offenbart ein neues, atemberaubendes Panorama. Vergiss also nicht, deine Kamera einzupacken, denn du wirst ständig versucht sein, diese magischen Momente festzuhalten.

Caminito del Rey - Königsweg in Andalusien

Vorbereitung auf das Abenteuer

Bevor du dich auf den Caminito del Rey begibst, solltest du einige Dinge im Hinterkopf behalten. Die Wanderung ist anspruchsvoll und erfordert eine gewisse körperliche Fitness. Trage bequeme Kleidung und festes Schuhwerk, um sicher auf den schmalen Stegen zu stehen. Vergiss nicht, ausreichend Wasser mitzunehmen, um dich in der spanischen Sonne zu hydratisieren.

Ein unvergessliches Abenteuer

Der Caminito del Rey ist mehr als nur eine Wanderung – es ist ein unvergessliches Abenteuer, das deinen Puls beschleunigen und deine Sinne erwecken wird. Die Mischung aus Nervenkitzel, atemberaubender Natur und historischem Flair macht diesen Königspfad zu einem Muss für jeden Abenteuerliebhaber.

Also schnür deine Wanderschuhe, nimm deinen Rucksack und wage dich auf den Königsweg von Andalusien. Dein Herz wird schneller schlagen, während du die Schlucht der Könige eroberst und die Welt von oben betrachtest. ¡Vamos de aventura! (Lasst uns auf Abenteuer gehen)

Caminito del Rey - Andalusien

Tipps zum Besuch des Caminito del Rey

Eintrittskarten

Der Caminito del Rey ist das ganze Jahr über gut besucht. Deshalb ist es ratsam, seine Eintrittskarten mindestens 1 Woche im Voraus im Internet zu buchen, am besten auf der Original-Buchungsseite: https://www.caminitodelrey.info/en/tickets/buy

Es werden dort sogenannte General Tickets für 10€ sowie Guided Tickets für 16€ pro Person verkauft. Mit den General Tickets kannst du alleine, ohne Führer, den Caminito begehen. Mit den Guided Tickets gehst du in der Gruppe und erfährst einiges über den Caminito.

Sollten im Internet keine Karten mehr verfügbar sein, hast du eine Chance, noch Tickets am Eingang des Caminitos zu ergattern.

Bei meinem letzten Besuch musste ich feststellen, dass ausschließlich Guided Tickets verkauft wurden. Die General Tickets wurden auf Wochen hinaus nicht angeboten. Nach dem Kauf der Tickets wurden wir dann gefragt, ob wir ohne Führer die Schlucht begehen möchten. Dann könnten wir sofort los und müssten nicht bis zur nächsten Führung warten.

Der Weg zum Eingang

Direkt an der Straße führt ein spärlich beleuchteter Fußgängertunnel auf die andere Seite des Berges. Dann folgst du ca. 1,5 km dem Weg durch den Wald bis zum Eingang.

Der Weg durch die Schlucht

Festes Schuhwerk ist absolut empfehlenswert.

Die Begehung des Caminito ist nur in eine Richtung möglich und hat eine Länge von 5 km. Die reine Gehzeit beträgt eine gute Stunde. Mit Fotografieren und Schauen solltest du rund drei Stunden einplanen.

Der Weg ist sehr spektakulär, und es gibt viel zu bestaunen. Allerdings hat er seit seiner Renovierung die Gefährlichkeit verloren. Alles ist gut abgesichert und wird durch Personal auf dem Weg sowie Kameras überwacht. Aus meiner Sicht können auch Personen, die nicht schwindelfrei sind, den Caminito del Rey wagen.

Der Eingang befindet sich auf der Nordseite, der Ausgang auf der Nordseite. Parkplätze sind auf beiden Seiten rar. Wer mit dem Wohnmobil anreist, kann auf der Nordseite mit etwas Glück einen passenden Parkplatz an der Straße ergattern. Auf der Nordseite gibt es unten am Fluss entsprechende Parkmöglichkeiten.

Wer sein Fahrzeug auf der Nordseite, also beim Eingang, parkt, gelangt mit einer Busverbindung vom Ausgang zum Fahrzeug zurück.

Wer sein Fahrzeug an der Südseite des Caminito parkt, fährt mit dem Bus zum Eingang. Der Preis beträgt pro Person 2,40 €.

Toiletten

Am Ein- und Ausgang befinden sich Besucher-Toiletten. Auf den gesamten 5 km besteht keine Möglichkeit, auf die Toilette zu gehen

Was dich sonst noch interessieren könnte

»     Cordoba Top 10 Sehenswürdigkeiten für ein unvergessliches Abenteuer!

 

 

You cannot copy content of this page